Alle Kategorien

+86 18731531256

[email geschützt]

Erdgasbrenner

Heim>Produkte>Brennersystem>Erdgasbrenner

Erdgasbrenner

Erdgasbrenner


Schnelle Details
Beschreibung

Es gibt zwei Arten von Erdgasbrennern mit unterschiedlichen Verbrennungsmethoden: Gebläsebrenner und Gebläsebrenner. Im Brenner werden Mehrkopfverbrenner mit interner und externer Mischung eingesetzt, die eine sichere Verbrennung, Stabilisierung und Effizienz gewährleisten. Große Auswahl an Leistungsanpassungen. Je nach der vom Kunden gewünschten Flammengröße können unterschiedliche Arten automatischer Steuerungssysteme eingesetzt werden.

Gebläseluftbrenner
Die Gebläsebrenner können je nach Brennerstruktur in elektromechanische Integrationstypen und geteilte Typen unterteilt werden. Die Brennerreihe besteht aus mehreren innengemischten Düsen, außengemischten Düsen und einem Luftverteilungskanal. Um eine vollständige Verbrennung zu erreichen und die Einstellung zu erleichtern, muss die Luft während der Verbrennung in zwei Teile (Primärluft und Sekundärluft) aufgeteilt werden, die in den Brenner gelangen. Die Flammenform und die Verbrennungsbedingungen müssen durch Einstellen des Primärluft- und Sekundärluftstroms sowie der Luftgeschwindigkeit eingestellt werden, um eine stabile und vollständige Verbrennung zu erreichen. Es kann für Brenngase mit hohem, mittlerem und niedrigem Druck verwendet werden und das Produkt hat ein nationales Patent erhalten.

f1

f2

168352684188443

16835268418844

f5

1683526841884

1683526

16835268418

f9

Besonderheit

1. Die Brenner haben eine kompakte Struktur, ein künstlerisches Erscheinungsbild und eine bequeme Installation.
2. Um eine sichere, stabile und hocheffiziente Verbrennung zu erreichen, wird die Methode der Kombination von intern gemischten und extern gemischten Mehrfachköpfen angewendet.
3. Der Auslegungsdruck des Erdgases beträgt normalerweise 8–10 kPa und kann auch entsprechend den tatsächlichen Arbeitsbedingungen des Benutzers ausgelegt werden.
4. Großer Leistungseinstellbereich: 30 % bis 110 %.
5. Die Flammenabmessungen können entsprechend den Anforderungen des Benutzers gestaltet werden.
6. Die verschiedenen Formen der automatischen Steuerung können konfiguriert werden: Typ (Lufttür-Sektionssteuerung und Frequenzumwandlungs-Sektionssteuerung), Lufttür-Einstellverhältnistyp und Frequenzumwandlungs-Einstellverhältnistyp, digitale Touchscreen-Steuerung, Frequenzumwandlungsverhältnissteuerung über Industriecomputer usw. Es kann den Anforderungen verschiedener Benutzer gerecht werden.
7. Das Brenngas und die Luftklappe müssen über separate Kanäle gesteuert werden. Der K-Wert des Luft-/Gas-Verhältnisses muss online eingestellt werden, um das Luft-/Gas-Verhältnis genau zu steuern und durch die Pleuelübertragung verursachte Fehler zu vermeiden.
8. Das System muss mit einer Flammenerkennung sowie einer Übertemperatur-, Überdruck- und Leckageerkennung in Ventilgruppen und anderen Sicherheitsverriegelungsschutzfunktionen ausgestattet sein.
9. Wenn das Selbstkontrollsystem entfernt wird, kann die normale Verbrennung mit manueller Bedienung durchgeführt werden, die leicht einzustellen ist.

Nicht-Windbrenner
Die Nicht-Blasenbrenner können je nach Form der Luftverteilung in Nicht-Blasenbrenner und Nicht-Blasen/Blasenbrenner unterteilt werden. Die Brenner übernehmen die neue Designidee, die den traditionellen Verbrennungsprozess (die einzelne interne Mischverbrennung und die externe Mischverbrennung) kombiniert und einen neuen Typ eines kombinierten internen und externen Mischbrenngasbrenners ohne Blasung bildet. Der Nicht-Blasen/Blasenbrenner ist auch der neue Brenner, der die Nicht-Blasenverbrennungstechnologie und die Blasverbrennungstechnologie kombiniert. Die Brenner haben das nationale Gebrauchsmusterpatent erhalten.
Bisher wurden in den Ölfeldern Jidong, Daqing, Liaohe, Dagang, Shengli, Zhongyuan, Henan und Changsheng über 500 Sätze von Nicht-Strahlbrennern eingesetzt, die eine stabile Leistung und bequeme Bedienung bieten und große wirtschaftliche und sicherheitstechnische Vorteile bieten.

Leistungsmerkmale
1. Die Technologie der stoßfreien Verbrennung wird in großen Brenngasöfen mit Unterdruck, Heizöfen und Industrieöfen eingesetzt. Der einzelne Brenner kann in einem Brenngasofen mit Unterdruck eine hocheffiziente stoßfreie Verbrennung mit weniger als 20 t/h (14 MW oder 1200*104 kcal/h) durchführen.
2. Es kann eine stabile und hocheffiziente Verbrennung im vorgesehenen Leistungsbereich von 30 % bis 110 % erreicht werden, die den Anforderungen für die Höchstlast entspricht.
3. Lokale Steuerung. Es kann eine stromfreie Selbststeuerung sein. Mit einfacher Bedienung ist es für den Betrieb im Freien geeignet.
4. Der Nicht-Blasen-/Blasenbrenner kann mit oder ohne Blas betrieben werden. Er hat einen breiten Anwendungsbereich.
5. Die Blasluft wird vor der Zündung im Nicht-Blasen-/Blasenbrenner zum Arbeiten gezwungen, um eine sichere Zündung zu gewährleisten. Nachdem die Zündung in Ordnung ist und das Hauptfeuer entzündet ist, wird der Ventilator automatisch gestoppt. Luft und Gas können automatisch aufeinander abgestimmt werden, indem der Brenngasdruck und der Unterdruck der Ofenkammer genutzt werden. So wird eine sichere und hocheffiziente Verbrennung gewährleistet und der ultimative Energiespareffekt erreicht.
6. Entsprechend den Anforderungen des Benutzers können der für den Betrieb erforderliche Feuerschutz, die automatische Zündsteuerung, die automatische Einstellung und das Verriegelungssteuerungssystem mit stabiler Leistung konfiguriert werden.
7. Neben Erdgas müssen die Brenner auch für Halbwassergas, Koksofengas, Gas usw. geeignet sein. Der vorgesehene Druck muss 20–50 kPa betragen.

pic-1

pic-2

pic-3

pic-4

Spezifikationen

Einführung des Modells

Ein-Sektions-FeuerZwei-Sektionen-FeuerAnteilstyp
FrequenzumwandlungstypTippe ATyp B
ErdgasAusgelegte LeistungLuftstoß-Integrationstyp (der Standardteil ist der geteilte Typ)
Jinsah-Brenner allgemeiner Typ



Technische Leistung Abbildung

ModellAusgelegte LeistungVorgesehene Brenngasmenge
GasverbrennungLeistungseinstellbereichFlammendurchmesser
FlammenlängeLange FlammeKurze Flamme
MotorleistungHinweis: Nehmen wir als Beispiel Erdgas QDW=8500Kcal/Nm3.
Die Spezifikationen des Produkts können auch speziell gemäß den Anforderungen des Benutzers gestaltet werden.
Zertifikate

c1

c2

c3

Nachricht hinterlassen