Alle Kategorien

+86 18731531256

[email geschützt]

Nachricht

Startseite>Nachricht

Wie stellt man also einen Drehrohrofenbrenner ein? Wie funktioniert die Einstellung?

Zeit: 2024-07-04 0

Der Drehrohrofenbrenner ist ein wichtiger Bestandteil des normalen Betriebs des Drehrohrofens und spielt auch eine wichtige Rolle bei der Kalzinierungswirkung des Drehrohrofens. Wie stellt man also den Drehrohrofenbrenner ein? Wie funktioniert er, wenn er eingestellt ist?

rotary kiln burner

1. Passen Sie es entsprechend der Farbe der Flamme und der Temperatur der Brennzone an.

Farbe: Beim Anzünden dunkelrot und hellgelb; wenn die Ofenhaut abfällt, hellgelb und weiß; unter normalen Umständen weiß oder weiß leuchtend. Die Farbe der Flamme kann die Temperatur der Brennzone widerspiegeln. Wenn die Temperatur niedrig ist, sollte der Innenwind entsprechend erhöht werden. Wenn die Temperatur zu hoch ist, sollte der Innenwind reduziert werden.

2. Passen Sie es entsprechend der Ofenhaut an.

Die normale Ofenmanteldicke beträgt 200–300 mm, die Oberfläche ist glatt, die Hauptofenmantellänge beträgt 13 bis 18 Meter und die Hilfsofenmantellänge beträgt 18 bis 20 Meter. Die Position des Brenners muss bei jeder Schicht verändert werden, damit der Hilfsofenmantel dynamisch absinkt und sich wiederholt ausdehnt, um ein Klingeln zu verhindern.

3. Passen Sie die Menge entsprechend der Körnung des Materials im Ofen an.

Wenn die Körnung im Ofen 40 mm beträgt und das Material in der Brennzone klebrig ist, bedeutet dies, dass die Temperatur des Erdgasbrenners im Drehrohrofen zu hoch ist und die Außenluft erhöht werden sollte, um die Flamme zu verlängern. Erhöhen Sie im Gegenteil die Innenluft und erhöhen Sie die Brenntemperatur, achten Sie jedoch unbedingt auf die Auskleidung der Brennzone.

4. Passen Sie die Einstellung entsprechend der Position des Ofenkreislaufs an, um die Anforderungen des Verbrennungskreislaufs zu erfüllen.

5. Nehmen Sie Anpassungen entsprechend den Anforderungen von Schichtwechseln vor, wenn Sie die Situation im Ofen beobachten.

6. Passen Sie die Gesamtmenge und den Druck der Primärluft an, um sicherzustellen, dass das Kohleeinspritzrohr über ausreichend Schub verfügt.

7. Das Anpassen des Innendurchmessers des Kohlerohrs und das Ändern der Auslasswindgeschwindigkeit sind zusätzliche Maßnahmen zum Ändern des Schubs des Kohlerohrs.

8. Passen Sie das Verhältnis von Innen- und Außenluft an. Der Innenwind ist ein Zyklon, der die Flamme kürzer und dicker macht; der Außenwind ist ein axialer Wind, der die Flamme dünner und länger macht.

Oben geht es darum, wie man den Erdgasbrenner des Drehrohrofens einstellt. Der Zweck der Einstellung des Brenners besteht darin, gleichzeitig die Verbrennungsgeschwindigkeit und die Flammenform zu ändern, und die beiden sind untrennbar miteinander verbunden.


Wenn du interessiert bistDrehrohrofenbrenner , Sie können uns gerne kontaktieren. Sie können auch gerne unsere Fabrik in China besuchen.

WhatsApp: +86 18731531256

Email :[email geschützt]